Mustervertrag IWSS-Kochservice

cooking service

Kochservice

Gut bekocht im Watt

Sie hätten gern eine Vollverpflegung für Ihre Gruppe, doch es sind nur Selbstversorgerhäuser verfügbar? Kein Problem! Mit dem IWSS-Kochservice verwandeln Sie jedes Haus in eine „vollwertige“ Voll-Pension.
Wir vermitteln Ihnen erfahrene Gruppenköche und Küchenfeen, die sich um die gesamte Verpflegung Ihrer Gruppe sowie um den Einkauf vor und während des Aufenthaltes kümmern*.

Individuell und für jeden Geschmack

Sie werden „exklusiv“ bekocht und können die Speisenfolge, Lebensmittelauswahl und die jeweiligen Essenzeiten gemeinsam mit dem Koch/der Küchenfee bestimmen. Damit kombiniert der Kochservice die Flexibilität einer Selbstversorgung mit den Annehmlichkeiten der Vollpension. Nach Möglichkeit und in Absprache hilft Ihre Gruppe bei der Zubereitung und/oder übernimmt leichte Tischdienste, alles andere regelt die Küchenfee für Sie.

Fair im Preis

Das Budget für Lebensmittel bestimmen Sie selbst, wir empfehlen 6,50€ bis 9€ pro Person und Tag für 3 Mahlzeiten mit (überwiegend) bio-regionaler Kost.
Bei einer Gruppe von 25 Schülern kostet die Vollpension mit „Koch-Umlage“ (Honorar, Fahrtkosten) dann ca. 10-15€ zzgl. ca. 8-16€ Übernachtungskosten pro Person und Tag.
Preislich liegen Sie mit dem Kochservice im Selbstversorgerhaus damit meist unterhalb der durchschnittlichen Kosten von Jugendherbergen und Schullandheimen mit professioneller Vollpension.

So kommen Sie zu „Ihrer“ Küchenfee

Schreiben Sie uns eine e-mail mit Angaben zum Termin und IWSS-Reiseziel Ihrer Klassenfahrt, zur Gruppengröße, Klassenstufe, ggf. besonderen Wünschen (rein vegetarisch, bio-dynamisch, o.ä.) und Ihren Kontaktdaten und wir leiten Ihre Anfrage an den „IWSS-Köchepool“ weiter. Die potentiellen Küchenfeen melden sich dann direkt bei Ihnen zur Klärung aller weiteren Details.

Vertrauen ist gut, Vertrag ist besser

Wie vermitteln, Sie regeln den Rest. Der IWSS-Kochservice-Vertrag bietet ein hilfreiches Muster für die verbindliche Absprache.

Wer steckt dahinter?

Die Köche und Küchenfeen aus dem „IWSS-Köchepool“ sind i.d.R. StudentInnen, die Spaß am Kochen und Lust auf Seeluft haben. Viele sind ehemalige Zivildienstleistende oder TeilnehmerInnen des Freiwilligen Ökologischen Jahres bei der Schutzstation Wattenmeer und anderen Umweltverbänden. Sie sind erfahrene Hobby-Köche, kennen sich mit gesunder Ernährung aus und stellen sich gern auf Ihre individuellen Wünsche ein.


* Nicht immer gelingt es, für einen bestimmten Zeitpunkt einen Koch/eine Küchenfee aus dem „IWSS-Köchepool“ zu finden. In diesem Fall bemühen wir uns, Ihnen alternative Angebote von professionellen Gruppencatering-Betrieben zu vemitteln.

[zurück]