Map of the Danish Wadden Sea

 Download Reiseinfos:

IWSS Reiseinfos Fanø

Fanø

Fanø

Von reichen Seefahrern und Schätzen der Natur

Intensive Natur- und Kulturbegegnungen am nördlichen Ende des Wattenmeeres

Ort & Umgebung

Fanø, die nördlichste der bewohnten dänischen Wattenmeerinseln, beheimatete früher eine der größten königlichen Handelsflotten. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts wurden nicht weniger als 1100 Schiffe in den Werften Fanøs gebaut. Der große Reichtum der damaligen Inselbewohner spiegelt sich noch heute in den prächtigen alten Häusern in Nordby und Sønderho wieder.

Neben vielfältigen Einblicken in die Geschichte und Kultur der Insel bietet eine Klassenfahrt nach Fanø aber vorallem intensive Naturerlebnisse - bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit. Auf Erkundungstouren durch die einzigartige Wattenmeerlandschaft lernen die Schülerinnen und Schüler die Entstehung und Dynamik des Wattenmeeres kennen, beobachten Vögel und Robben und setzen sich intensiv mit dem Lebensraum und seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern auseinander.

Unterkunft

Auf Fanø stehen vier Gruppenunterkünfte mit 24 bis 56 Betten zur Verfügung. Bei allen Unterkünften empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung (bis zu ca. 1 Jahr im Voraus).

Anreise

Mit der Bahn über Niebüll und Tønder bis Esbjerg. Vom Bahnhof per Stadtbus zum Fährhafen und weiter mit der Fähre in ca. 12 min nach Fanø (Anreise ab Hamburg ca. 5,5 - 6h). Auf Fanø bietet es sich an, Fahrräder zu leihen oder die öffentliche Buslinie zu nutzen.

Beispiel-Programme

5-Tage-Programm

1. Tag:
Nachmittag: Anreise und erste Orientierung. Begrüßung durch den örtlichen Naturführer und Einführung in das Programm mit anschließendem Diavortrag über das dänischeWattenmeer.

2. Tag:
Erlebnisreiche Wanderung zum Søren Jessen Sand (westlich vorgelagerte Sandbank) mit sachkundlicher Einführung in die Entstehung des Wattenmeeres. Anschließend spannende Pflanzenexpedition im großen Dünengebiet nördlich der Sandbank.

3. Tag:
Kultur- und naturkundliche Fahrradtour (ganztägig) in den Süden der Insel Eindrücke aus dem Leben auf Fanø vor 200 Jahren, Besichtigung der Kirche & Wandeln in "künstlerischen Fußspuren". Bei Niedrigwasser Wanderung über die Wattflächen zu den größten Robbenbänken des Gebietes (mit Muschelsuche, vogelkundlichen Beobachtungen und viel Wissenswertem über die Zusammenhänge zwischen der Landschaft und ihren Bewohnern).

4. Tag:
Vormittag: Besuch des Fanøer Trachten- und Schifffahrtsmuseums mit Eindrücken aus dem traditionellen Leben der Frauen von Fanø. Nachmittag: "Live-Einblicke" in die interessante Musikgeschichte Fanøs mit einem der zahlreichen Inselmusiker. Abends Zusammenfassung des Wochenprogramms mit Abschlußquiz.

5.Tag:
Abreise


Tip: Dauer und Inhalte des Programms können Ihren individuellen Wünschen angepaßt werden!
mb@fimus.dk

Fanø - Reiseinfos kompakt

Unterkunft

  • Feriehjemmet Fanø
    Sønder Bavnen 7
    DK 6720 Nordby, Fanø
    www.dui.dk/esbjerg
    42 Betten, Selbstversorger
    Info & Buchung:Jytte Møller
    Jagtvej 79
    DK 6705 Esbjerg
    t 0045 7514 - 2879, f - 2877
    chm@krids.lev.dk
  • Haus Fenjagården
    Klingebjergvej 21
    DK 6720 Rindby, Fanø
    40 Betten, Selbstversorger
    Info & Buchung:
    Jan Alber Jepsen
    Hovedgaden 85 D
    6720 Nordby, Fanø
    t 0045 7516 - 2770
    alber@fanonet.dk
  • Campingplätze auf Fanø
    s. Fanø Touristinfo
    www.fanoeturist.dk

Tip: Nutzen Sie unseren IWSS Kochservice in den Selbstversorgerhäusern!

Einkaufsmöglichkeiten

  • Rindby Supermarkt
    Kirkevejen 32
    DK 6720 Rindby Strand, Fanø
    t 0045 7516 - 6339
    Der Supermarkt bietet einen Lieferservice zur Gruppenunterkunft nach telefonischerVorbestellung.
  • Dagli´ Brugsen
    Hovedgaden 75
    6720 Nordby, Fanø
    t 0045 7516 - 2009
  • Super Spar
    Strandvejen 27
    6720 Nordby, Fanø
    t 0045 7516 - 3120

Anreise & Transport vor Ort

  • Bahn:
    Alle Infos rund um DB-Gruppenreisen, Reservierung und Buchung unter
    t 01805 - 995511
    Fahrplan- und Tarifinfos: www.bahn.de
    Zugverkehr in Dänemark: www.dsb.dk
  • Bus:
    Linie 5 Bahnhof Esbjerg - Fährhafen Esbjerg
    Linie 631 auf Fanø
    Fahrplanauskunft und Tarifinfos:
    www.sydtrafik.dk
    t 0045 7660 - 8600
  • Fähre:
    Scandlines Esbjerg
    t 0045 33 - 151515

    www.scandlines.dk
  • Transfer auf Fanø:
    Fanø Taxi
    t 0045 7516 - 6200

  • Gepäcktransport
    Carl Martin Gjermandsen
    t 0045 1663 - 6337, m 0045 2042 - 6007
  • Fahrradverleih Unika cykler
    t 0045 7516 - 2460

    www.unikacykler.dk

Tip: Nutzen Sie die günstigen Gruppenrabatte der Bahn durch frühzeitige Buchung!

Programm & Aktivitäten

Naturkundliches Programm

Tip: Der Naturführer berät Sie gern zu Ihrer individuellen Programmgestaltung!

Sehenswürdigkeiten auf Fanø

  • Fanø Kunstmuseum
    Nordland 5
    DK 6720 Sonderhø, Fanø
    Geöffnet: 1.4. - 1.11.
    Di - Fr 14.00 - 17.00h
    t 0045 7516 - 4044

Ausflugsmöglichkeiten

Weitere Informationen