Organisation

Organisation

Die International Wadden Sea School...

ist die „Bildungs- und Informationsplattform“ der Trilateralen Kooperation zum Schutz des Wattenmeeres. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit für die Trilaterale Wattenmeerkooperation und das Weltnaturerbe Wattenmeer wird die IWSS seit 2011 vom Gemeinsamen Wattenmeersekretariat in Wilhelmshaven koordiniert.

Die IWSS Partnerzentren

Ein Netzwerk von IWSS Partnerzentren bildet die eigentliche Basis der IWSS. Dies sind Umweltbildungseinrichtungen in allen Wattregionen, die sich der Idee einer grenzübergreifenden Wattenmeerbildung verschrieben haben.
Einem gemeinsamen Leitbild folgend, bieten alle IWSS-Partner international ausgerichtete Umweltbildungsaktivitäten und –programme in mehreren Sprachen an.

Auf regelmäßigen Workshops treffen sich die Partner, tauschen Ideen aus und entwickeln gemeinsam neue IWSS-Aktivitäten und Projekte.  

Die IWSS-Partnerzentren sind Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Umweltbildungsaktivitäten vor Ort. Sie geben Auskunft über die konkreten Programmangebote an den jeweiligen Reisezielen und stellen für jede Gruppe maßgeschneiderte Programmpakete zusammen.    

IWSS Expertengruppe

Eine Expertengruppe der Trilateralen Wattenmeerkooperation steuert und unterstützt die Entwicklung und Umsetzung der IWSS. Die Gruppe sichert auch die Verbindung der IWSS zu den nationalen und regionalen Bildungsinitiativen der Wattregionen wie Waddenzeeschool in den Niederlanden und Mit Vadehav in Dänemark sowie zu den Bildungsangebote der deutschen Wattenmeer-Nationalparks.

Sponsoren & Stiftungen

Sponsoren und Projektförderungen helfen durch materielle oder finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung der IWSS-Ziele. Sie ermöglichen z.B. die Entwicklung und Produktion innovativer, internationaler Bildungsmaterialen oder die Durchführung besonderer Aktivitäten.