Map of the Danish Wadden Sea

Download Reiseinfos:

IWSS Reiseinfos Rømø

Rømø

Rømø

Walfang, Watt & wunderbarer Strand

Natur- und Kulturerlebnisse auf der Insel der Walfänger

Ort & Umgebung

Die größte der dänischen Wattenmeerinseln besticht nicht nur durch ihren kilometerlangen Strand, sondern bietet auch allerhand spannende Kultur: Lange Zeit lebten die Bewohner Rømøs vom Walfang vor Grönland. Ein gefährlicher, aber sehr einträglicher Beruf, der großen Wohlstand auf die Insel brachte. Die prächtigen Häuser der Kommandeure, wie die Kapitäne der Walfänger genannt wurden, sind noch heute auf Rømø zu bewundern. In einem dieser rund 200 Jahre alten Häuser ist das Naturcenter Tønnisgard untergebracht, Ausgangspunkt zahlreicher natur- und kulturkundlicher Aktivitäten auf der Insel. Auf Rømø gehen Natur und Kultur stets Hand in Hand. Das Programm des Naturcenter Tønnisgård legt daher einen besonderen Schwerpunkt auf das Leben der Menschen in und mit der Natur - früher und heute.

Unterkunft

Auf Rømø stehen eine Jugendherberge (mit Vollverpflegung) sowie zwei Selbstversorger-Häuser für Kinder- und Jugendgruppen zur Verfügung.

Anreise

Mit der Bahn über Niebüll und Tønder bis Skærbæk (DK), weiter per Bus über den Damm nach Rømø (Fahrzeit ab Hamburg ca. 4-5h). Vor Ort empfiehlt sich das Mieten von Fahrrädern.

 

Beispiel-Programme

5-Tage-Programm

1. Tag:
Anreise am Nachmittag, Belegung der Unterkunft, erste Orientierung. Abends Einführung in das Programm durch Mitarbeiter des Naturcenter Tønnisgård, kurze Einführung zum Wattenmeer und gemeinsamer Abendspaziergang in der näheren Umgebung.

2. Tag:
Vormittag: Watterkundung und "Materialsammlung" für die spätere Laborarbeit. Nachmittag: "Watt unter der Lupe" (Beobachtungen & Experimente an Wattorganismen) sowie Besuch der Natur- und Kulturausstellung im Naturcenter Tønnisgård.

3. Tag:
Natur- und kulturkundliche Fahrradtour über die Insel von Havneby entlang der Westküste (Entstehung der Insel, Sandstrand, Dünen) über Rømøs höchsten Punkt nach Toftum (Kommandørgård, Leben auf Rømø vor 200 Jahren); vorbei am alten Hafen und der Seemannskirche von 1400 n.Chr. zurück nach Havneby.

4. Tag:
Vormittag: Krabbenfischen am Strand von Lakolk. Nachmittag: vogelkundliche Expedition, danach kurze Zusammenfassung und Abschluß des Wochenprogramms.

5. Tag:
Abreise


Weiter Aktivitäten

  • Salzwiesenexkursion
  • Bunkertour
  • Kreativ- und Bastelangebote
  • Wald- und Heideexkursion
  • Seehund-Safari

Tip: Dauer und Inhalte des Programms können Ihren individuellen Wünschen angepaßt werden!
www.tonnisgaard.dk

Rømø - Reiseinfos kompakt

Unterkunft

Tip: Nutzen Sie unseren IWSS-Kochservice in den Selbstversorgerhäusern!

Einkaufsmöglichkeiten


  • Spar-Markt
    Tvismark, Rømø
    t 0045 7475 - 5113
    Der Supermarkt bietet einen Lieferservice zur Gruppenunterkunft (Vorbestellung bis einen Tag vor gewünschter Lieferung).

Anreise & Transport vor Ort

 

  • Bahn (DB, Nord-Ostsee-Bahn, DSB):
    Alle Infos rund um DB-Gruppenreisen, Reservierung und Buchung unter
    t 01805-995511
    Fahrplan- und Tarifinfos: www.bahn.de
  • Bus (Linie 29):
    Fahrplan- & Tarifinfos unter:
    www.sydbus.dk
    Gruppe unbedingt vorher anmelden:
    t 0045 7010 - 4410
  • Fahrradverleih vor Ort:
    Hotel Garni
    Nørre Frankel 15, Havneby
    DK 6792 Rømø
    t 0045 7475 - 5480, f - 6380

Tip: Nutzen Sie die günstigen Gruppenrabatte bei Bahn & Bus durch frühzeitige Buchung!

Programm & Aktivitäten

 

 Naturkundliches Programm:

Tip: Das Team des Naturcenter Tønnisgård berät Sie gern zu Ihrer individuellen Programmgestaltung!

Sehenswürdigkeiten auf Rømø

 

  • Rømø Mini-Museum (Entstehungsgeschichte der Insel), Naturcenter Tønnisgård
  • Rømø Kirche & Kommandeur-Steine, Kirkeby
  • Nationalmuseum "Kommandørgård", Toftum
  • Dänemarks älteste & kleinste Schule, Toftum
  • Gartenzaun aus Walunterkiefern, Juvre

Ausflugsmöglichkeiten

Weitere Informationen